MLC – Gesundheitszentrum Lawra

MLC – Gesundheitszentrum Lawra

Klinik und Waisenhaus

Die Methodist Lawra Clinic (MLC) ist ein Gesundheitszentrum im Nordwesten Ghanas, nahe der Grenze zu Burkina Faso. Dort wird armen und benachteiligten Bevölkerungsgruppen der Zugang zu Gesundheitsdiensten ermöglicht. Es werden auch Aufklärungskampagnen zu Themen wie HIV/Aids und Hygiene durchgeführt. In der Klinik sowie im Rahmen mobiler Einsätze in den umliegenden Dörfern werden jährlich mehr als 16.000 Konsultationen durchgeführt. Zudem ist ein Heim für Waisenkinder und benachteiligte Kinder an die Klinik angegliedert.

Ziele der Klinik:

– Gesundheit der Bevölkerung verbessern (mit Dienstleistungen, Gesundheitserziehung, Behandlung von Krankheiten und anderen öffentlichen Gesundheitsmaßnahmen)
– einen verbesserten Zugang zu hochwertiger Versorgung geben (das nächste große Krankenhaus befindet sich weit entfernt)
– dadurch reduzierte Morbidität (durch regelmäßige Gesundheitserziehung und schnelle Behandlung von Patienten)

Ziele des Waisenhauses (OVC):

– Zugang zu hochwertiger Bildung
– Hoffnung für die gefährdeten Kinder und Waisen: die Schule hat seit 1981 viele Kinder ausgebildet, von denen die meisten jetzt Lehrer, Krankenschwestern und andere Fachkräfte sind, die für ihre Familien und andere sorgen
– Fürsorge und Unterstützung von Waisen und schutzbedürftigen Kindern: mehr als 50 Kinder waren bereits im OVC-Zentrum und werden nun in Familien integriert
– Verringerung der Ungerechtigkeit gegenüber Kindern (Schutz der Rechte von Kindern)